Pinienkerne

Sie enthalten: Natrium, Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Vitamin A (Äquivalent), Vitamin E, Vitamin B1, Vitamin B2 (Riboflavin), Vitamin B3 (Niacin), Vitamin C. Beige-gelbliche, längliche und flache Pinienkerne. Sie haben eine feste Konsistenz und sind eine Ballaststoffquelle. Pinienkerne haben ein besonders feines Aroma, welches sich beim Rösten noch entfaltet. Sie eignen sich gut für die mediterrane Küche, zum Backen, für Salate und als Snack.
Sie können Spuren von Sesam, Erdnüssen, Schalenfrüchten, Soja und Gluten enthalten.
Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g:
Energie: 2979 kJ / 712 kcal
Gesamtfett: 68,0 g davon gesättigte Fettsäuren: 5,0 g
Kohlenhydrate: 9,0 g davon Zucker: 4,0 g
Ballaststoffe: 4,0 g
Eiweiß: 14,0 g
Salz: 0,005 g
Herkunft: Russland