Pfeffer, rosa, ganz

Der Möchtegern-Pfeffer mit dem besonderem Aroma!
Informationen
Die Hauptanbaugebiete von rosa Pfeffer sind in Peru und Brasilien. Die Schinusbeere ist nicht mit dem echten Pfeffer verwandt, sondern es sind Beeren vom brasilianischen Pfefferbaum. Sie gehören zur Familie der Sumachgewächse. Die Beeren sind weichschalig und nicht für die Pfeffermühle geeignet, es sei denn, sie sind im richtigen Mischungsverhältnis (wie z. B. bei unserem Bunten Pfeffer) anderen Pfeffersorten beigemischt.
Aroma & Geschmack: mild-aromatisch, leicht süßlich-fruchtig
Verwendung
Die rosa Beeren sehen einfach toll aus und setzen bei vielen Gerichten oder z. B. auf Käseplatten optische Akzente. Geschmacklich passen sie gut zu mild gewürzten Fleisch- und Fischgerichten, Spargel, Suppen und Salaten.
Unser Tipp
Der rosa Pfeffer harmoniert auch sehr gut mit Süßspeisen, besonders mit dunkler Schokolade.
kühl, dunkel und trocken lagern
Herkunft: Brasilien