Bockshornklee gemahlen

Die leckere Basis vieler Currys!
Informationen
Bockshornkleesamen erinnern an kleine Ziegenhörner und sind eng verwandt mit dem Schabzigerklee. Bockshornklee wird auch "Griechisch Heu" genannt, da der Geruch manchen an frisches Heu erinnert. Bockshornklee ist noch relativ unbekannt, aber es lohnt sich auf jeden Fall dieses interessante Gewürz näher kennenzulernen. Er wird oft mit anderen Gewürzen kombiniert und ist die Basis vieler Currys und gibt diesen den leicht herben Geschmack.
Bockshornkleesamensollen zur Senkung des Blutzuckerspiegels und der Cholesterinwerte führen. Zudem wirken sie gegen Appetitlosigkeit.
Aroma & Geschmack
Würzig-nussig-kräftig
Liebstock-ähnlich

Unser Tipp
Das Pulver mit Vorsicht dosieren.
Kühl, dunkel und trocken lagern.
Herkunft: Ägypten